Verantwortungsbewusstes Spielen

Während manche Menschen im Rahmen ihrer Möglichkeiten um Glücksspiel spielen, kann dies zu einem Problem werden, da es zur Sucht werden kann.

Wenn ein Spieler den Sinn für Spaß verliert, den zufälliges Spielen erzeugen soll, bedeutet dies, dass er ein Problem hat. Er könnte anfangen, das Spielen als eine Möglichkeit zu betrachten, Geld zu verdienen, oder noch schlimmer, er spielt weiter, um zu versuchen, Geld zurückzugewinnen, das er zuvor verloren hatte. Er glaubt oft, dass er besonderes Glück oder Fähigkeiten hat oder dass sich sein Glück bald ändern wird. Wenn Sie nicht nur wegen dieser Eile zocken und Verluste verfolgen und mehr wetten, ist das Ergebnis ein Teufelskreis aus zunehmenden Verlusten und erhöhten Einsätzen, um die Verluste auszugleichen.

Als Spieler müssen Sie verantwortungsbewusst spielen, indem Sie wissen, ob Sie spielen und wie viel Geld oder Zeit Sie ausgeben müssen.

Tipps für verantwortungsbewusstes Spielen

Für viele Menschen ist das Spielen aufregend und unterhaltsam. Sie treffen sorgfältige Entscheidungen darüber, wie sie ihre Zeit und ihr Geld verbringen, wohin sie gehen und wie sie Spaß haben.

So können Sie Ihr Glücksspiel steuern:

  • Entscheiden Sie sich im Voraus für ein Verlustlimit und halten Sie sich daran
  • Glücksspiel mit geringem Risiko ist eine Spielweise, bei der nur sehr geringe Chancen bestehen, die Kontrolle zu verlieren. Der Schlüssel zum risikoarmen Glücksspiel liegt in der Erkenntnis, dass “es sich nur um ein Spiel handelt”.
  • Leihen Sie niemals Geld, um zu spielen
  • Legen Sie ein Zeitlimit fest
  • Machen Sie häufige Pausen
  • Gleichen Sie das Spielen mit anderen Aktivitäten aus
  • Spielen Sie nicht, wenn Sie stark gestresst, depressiv, betrunken oder auf andere Weise in Schwierigkeiten sind
  • Spielen Sie nur mit Geld, das für Unterhaltung reserviert ist, niemals mit Geld für die täglichen Ausgaben

Sie können feststellen, dass Sie ein Problem haben:

  • Wenn Sie Ihre Familie für längere Zeit alleine lassen, um zu spielen
  • Wenn Sie häufig mit Ihrem Partner darüber streiten, dass Sie zu viel Zeit und Geld für Glücksspiele ausgeben und feststellen, dass Sie sich nicht aufhalten oder einschränken können.
  • Wenn Sie Familiengeld spielen, das für Miete / Hypothek, Schule, medizinische Zwecke, Lebensmittel, Kleidung oder Wärme benötigt wird.
  • Wenn Sie das Gefühl haben, spielen zu müssen, um Zeit mit Menschen zu verbringen, die Sie verstehen?
  • Wenn Sie mit Ihrer Familie, auf der Arbeit oder bei gesellschaftlichen Veranstaltungen sind, stellen Sie fest, dass Sie ständig über Ihre nächste Wette nachdenken
  • Wenn Sie Glücksspiel als eine Möglichkeit betrachten, schnell Geld zu verdienen.

Wenn Sie auf eine der oben genannten Fragen mit JA antworten, empfehlen wir Ihnen, sofort Maßnahmen zu ergreifen, BEVOR sich das Problem verschlimmert. Es gibt viele Organisationen, die Ihnen helfen können, Ihr Problem zu kontrollieren. (www.gamcare.org, www.gamblersanonymous.org.uk). Sie können sich auch selbst kontrollieren, indem Sie sofort Maßnahmen ergreifen und die Möglichkeiten Ihres Kontos bei uns einschränken.

Wir können auch helfen

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein ernstes Glücksspielproblem haben, sollten Sie die erforderlichen Schritte unternehmen, um Ihr Konto dauerhaft oder vorübergehend zu sperren, bis Sie Ihre Probleme gelöst haben. Ausführliche Informationen zur Kontaktaufnahme finden Sie auf unserer Kontaktseite. Alternativ können Sie sich in Ihrem Konto anmelden und über die Seite Limits Ihre Einstellungen im Bereich Player Protection ändern.

Wenn Sie Ihr Konto nicht sperren möchten, sondern nur Ihre Ausgaben besser kontrollieren möchten, können Sie Ihre Einsätze, Verluste oder die Zeit, die Sie in einer Sitzung verbringen, begrenzen. Sie können dies tun, indem Sie sich in Ihrem Konto anmelden und auf der Seite Limits die erforderlichen Limits in den Player-Schutzbereich eingeben. Wir bieten auch eine automatische stündliche Reality-Check-Funktion.

Zu Ihrem Vorteil dürfen Sie keine Beschränkungen aufheben, die Ihrem Konto oder Ihren Wetten auferlegt wurden, bis ein Zeitraum von mindestens sieben Tagen ab dem Zeitpunkt verstrichen ist, an dem Sie die Beschränkung erstellt haben

Weitere Literatur online

Bitte wenden Sie sich an eine der zahlreichen Institutionen oder Selbsthilfegruppen. Weitere Informationen finden Sie unter diesen Links:

  • Gamble Aware
  • Spieler anonym
  • Spieltherapie
  • Gamcare

Crowncas.com ist ein Online-Casino – ein Ort, an dem täglich attraktive und aufregende Unterhaltung geboten wird. Um jedoch nur seine positiven Aspekte zu erleben, ist es von entscheidender Bedeutung, eine angemessene Einstellung zu einem Besuch in einem Online-Casino zu haben. Eine Haltung, die sich durch verantwortungsbewusstes Spielen ausdrückt. Dies ist die einzige Möglichkeit, sich vor Spielsucht zu schützen und Probleme zu vermeiden, die zu schwerwiegenden nachteiligen Folgen führen.

Seien Sie bereit zu verlieren

Casino-Spiele bieten die Möglichkeit, kleinere oder größere Gewinne zu erzielen. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, ein Casino zu betreten, sollten Sie auch darauf vorbereitet sein, dass Sie verlieren könnten. Eine Siegesserie hält nicht ewig an, daher werden Sie früher oder später auf Verluste stoßen.

Wenn Sie verantwortungsbewusst spielen, dürfen Sie nicht mit einem Gewinn rechnen. Dies wird Ihnen helfen, Fehler leichter zu handhaben, und jeder Gewinn wird eine schöne Überraschung sein.

Treffen Sie bewusste Entscheidungen

In Online-Casinos ist Spaß das Wichtigste und Gewinne sind nur ein netter Bonus. Es steht jedoch echtes Geld auf dem Spiel, so dass Sie achtsame Entscheidungen treffen müssen. Entscheidungen bezüglich der Einsätze sollten gut durchdacht sein. Wetten Sie unter keinen Umständen auf Geld, das für einen ganz anderen Zweck geliehen oder zweckgebunden wurde.

Verantwortungsbewusst spielen – Grenzen setzen

Verantwortungsbewusstes Spielen ist der Schlüssel zur sicheren Unterhaltung in einem Online-Casino. Es ist ratsam, die Limit-Funktion zu nutzen, um ernsthafte Glücksspielprobleme zu vermeiden.

  • Sitzungslimits – Ermöglichen es Ihnen, für einen begrenzten Zeitraum zu spielen. So vermeiden Sie Situationen, in denen Sie mehr Zeit als ursprünglich geplant für die Casino-Unterhaltung verwenden.
  • Einzahlungslimits – Ermöglichen es Ihnen, Höchstbeträge festzulegen, um weitere Einzahlungen zu verhindern.
  • Verlustlimits – Ermöglichen es Ihnen, in einem bestimmten Zeitraum Verlustlimits festzulegen. Dies hilft Ihnen, das Risiko eines Geldverlusts zu begrenzen.
  • Einsatzlimits – Ermöglichen es Ihnen, einen maximalen Einsatzbetrag für einen bestimmten Zeitraum festzulegen.

Das Setzen von Grenzen ist kein Zeichen von Schwäche. Es beweist nur, dass Sie verantwortlich und bewusst sind. Wenn Sie sich nur bedroht fühlen, zögern Sie nicht, auch nur ein Limit festzulegen. Dies ist ein Weg, um Ihre Sicherheit in einem Online-Casino zu gewährleisten.

Gib das Spielen auf, wenn …

Es gibt eine dünne Grenze zwischen Spaß und Spielsucht. Sucht tritt auf, wenn:

  • Sie verbringen immer mehr Zeit in einem Online-Casino.
  • Sie vernachlässigen Ihre alltäglichen Pflichten;
  • Sie verbergen die Wahrheit über das verlorene Geld und die in einem Casino verbrachte Zeit.
  • Sie betreten ein Casino verärgert, niedergeschlagen oder wütend;
  • Ein Verlust führt zu dem Wunsch, Ihr Geld zurückzugewinnen.
  • Sie hinterlegen geliehenes Geld oder Geldmittel für ganz andere Zwecke.
  • Immer mehr Menschen werfen Ihnen vor, wie viel Zeit Sie für Casino-Spiele aufwenden.

Je mehr Situationen auf Sie zutreffen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer Abhängigkeit. Unterschätzen Sie daher diesen Zustand nicht – Sie benötigen professionelle Hilfe. Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten!